Letzte Einsätze

18.08.2019Wohnungsöffnung
18.08.2019Notarzteinsatz
17.08.2019Notarzteinsatz
17.08.2019Brandmeldeanlage
Aktuelles:

Neues First Responder Auto

Ende Dezember 2017 begann für den First Responder Bad Grönenbach, eine Kooperation der Freiwilligen Feuerwehr und des Bayerischen Roten Kreuzes Kreisverband Unterallgäu, eine neue Zeitrechnung. Nach fast 5 jährigem Bestehen erhielten die Retter ein neues, modernes Einsatzfahrzeug. Die Gesamtkosten für das Gebrauchtfahrzeug beliefen sich auf ca. 35.000 €: Davon stammten 20.000 € aus dem Spendenkonto des First Responders Bad Grönenbach, 10.000 € steuerte die Gemeinde Bad Grönenbach bei. Die Ersthelfer leisten bei Notfällen in und um Bad Grönenbach schnelle, qualifizierte Hilfe, da sie etwa 8 bis 9 Minuten eher als der Rettungsdienst am Einsatzort sein können. Die Investition zahlte sich schon in den ersten Bereitschaftstagen aus, da der First Responder bereits wieder zu rund 25 Notfällen gerufen wurde.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Mitgliedern und Spendern, die mit ihren Beiträgen und Zuwendungen dieses Projekt maßgeblich unterstützen. Der First Responder freut sich über jedes neue Mitglied, das die engagierte Mannschaft verstärkt.

Christbaumsammelaktion 2018

Frohe Weihnachten 2017

 

 

.... wir sind bei der Feuerwehr Bad Grönenbach ! Und Du ?

Wollen Sie mehr über uns und unsere Arbeit erfahren oder selbst Mitglied bei der Feuerwehr bzw. bei den First Respondern werden, besuchen Sie uns in der Bahnhofstrasse 39 - eine Terminübersicht unserer Übungen / Veranstaltungen finden Sie hier auf dieser Seite rechts unter weitere Termine bzw. auf dem Kalender .

 

Großübung Jugendfeuerwehr 2017

Nachwuchs rückt zu Brand in Sägewerk aus

Am Freitag fand eine Jugendfeuerwehr- Großübung bei unserer Ortsteil-Feuerwehr Zell statt. Es nahmen 140 Teilnehmer aus 7 Jugendfeuerwehren an dieser Übung teil. Im Vordergrund der realitätsnahen Übung standen organi-sationsübergreifende Zusammenarbeit, Teamgeist und ein besseres Kennen-lernen. Das Übungsobjekt stellte das Sägewerk Engel dar. Auf dem weitläufigen Gelände brannte eine Lagerhalle, es wurden Verletzte geschminkt und in der Halle, bzw. auf dem Gelände versteckt.

Aufgabe der Jugendlichen war es, das Brandobjekt zu löschen, die umliegenden Hallen abzuschirmen sowie die Verletzten zu suchen, bergen und betreuen.

Neben unserer Jugendfeuerwehr waren auch die Jugendfeuerwehren aus Benningen, Memmingerberg, Wolfertschwenden, Woringen und Zell vor Ort. Miteingebunden waren zudem die Kollegen vom Jugendrotkreuz aus Ottobeuren und Woringen, sowie die THW- Jugend des THW Memmingen.

Hier geht's zum Bericht unserer Jugendleitung

 

Einige Eindrücke der Großübung


  • jf_grossuebung_zell_2017_00
  • jf_grossuebung_zell_2017_01
  • jf_grossuebung_zell_2017_02
  • jf_grossuebung_zell_2017_03
  • jf_grossuebung_zell_2017_04
  • jf_grossuebung_zell_2017_05
  • jf_grossuebung_zell_2017_06
  • jf_grossuebung_zell_2017_07
  • jf_grossuebung_zell_2017_08
  • jf_grossuebung_zell_2017_09
  • jf_grossuebung_zell_2017_10
  • jf_grossuebung_zell_2017_11
  • jf_grossuebung_zell_2017_12
 

Letzte Einsätze

18.08.2019Wohnungsöffnung
18.08.2019Notarzteinsatz
17.08.2019Notarzteinsatz
17.08.2019Brandmeldeanlage
16.08.2019Wohnungsöffnung

Nächste Termine

30. Aug 18:00
First Responder Übung
12. Sep 19:20
Gruppenführerbesprechung
16. Sep 19:20
Feuerwehr Übung
19. Sep 19:20
First Responder Übung
21. Sep 14:00
Tag der offenen Tür + Fahrzeugsegnung HLF 20

Werde Mitglied

alarmbox
Stell dir vor, du drückst und alle drücken sich.
Keine Ausreden! Mitmachen!
>> Werde Feuerwehrmann /-frau <<
>> Werde Vereinsmitglied <<
>> Werde First Responder <<