Aktuelles

Tag der offenen Tür 2019 & Fahrzeugsegnung HLF 20

Vergangenen Samstag durften wir zahlreiche Gäste beim Tag der offenen Tür sowie der Fahrzeugsegnung unseres neuen HLF 20 begrüßen. Bei bestem Wetter konnten die Besucher unsere  Fahrzeuge, allen voran natürlich unseren Neuzugang, das HLF20, bestaunen.

Während unser Kamerad Timo gerade mit seinem Zauberer Programm alle Gäste begeisterte kam es zu einer unplanmäßigen Showeinlage. Wir wurden zu einem vermeintlichen Tiefgaragenbrand gerufen. Glücklicherweise stellte sich dies als Fehlalarm heraus und wir konnten nach gut 15 Minuten wieder einrücken.

Auch die Fahrzeugsegnung mit anschließendem Festabend stand dem Besucherinteresse in nichts nach. Vor der Segnung erfolgte die symbolische Schlüsselübergabe durch unseren 1. Bürgermeister Bernhard Kerler an unseren 1. Kommandanten Thomas Waibel.

 

Im Anschluss sorgte die Musikgruppe „D’Combo“  für eine hammermäßige Stimmung in unserer Fahrzeughalle.

Ein herzliches Dankeschön an alle Gäste, Feuerwehrkameradinnen und Kameraden aus der Umgebung für euren Besuch. Besonderer Dank gilt "D'Combo" sowie allen Helferinnen und Helfern die dieses Fest erst möglich gemacht haben!

Ein starkes Team, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr!


  • D71_0864
  • D71_0869
  • D71_0880
  • D71_0920
  • D71_0972
  • D71_0974
  • D71_0996
  • D71_1042
  • D71_1178
  • D71_1180
  • D71_1215
 

Tag der offenen Tür + Fahrzeugsegnung HLF 20

SAVE  THE  DATE

Wie bereits in den August Marktnachrichten angekündigt möchten wir, die Freiwillige Feuerwehr Bad Grönenbach alle Freunde, Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Nah und Fern zu unserem diesjährigen  

Tag der offenen Tür am 21. September 2019  ab 14:00 Uhr

einladen. Besonders freuen wir uns über Besuch von neugierigen und interessierten Jugendlichen im Alter zwischen 12 Jahren und 18 Jahren, gerne auch darüber hinaus. Unsere Jugendfeuerwehr mit einem aktuellen Stand von 15 Jugendlichen und 3 Ausbildern bietet jungen Menschen einen wunderbaren Einstieg ins immer wichtig werdende Ehrenamt. Machen Sie sich persönlich ein Bild von unserer ehrenamtlichen Arbeit und einer vielfältigen Ausrüstung. Überzeugen Sie sich selber von unserem neuen Großfahrzeug, dem HLF 20.

Unseren Tag der offenen Tür möchten wir wie folgt gestalten:

14:00 Uhr

Beginn und Begrüßung zum Tag der offenen Tür mit unterschiedlichen Stationen und Informationen rund um das Ehrenamt, Kaffee mit reichhaltigem Kuchenbuffet und auch frischen Pommes

 

16:00 Uhr

Zauberer Timo

 

19:00 Uhr

Eintreffen der Feuerwehrkameraden aus den Nachbargemeinden, Begrüßung aller Mitbürgerinnen und Mitbürger, Gäste und Ehrengäste, Grußworte, Fahrzeugsegnung des HLF 20 durch Pfarrer Klemens Geiger

Abendveranstaltung mit „D`Combo“ (junge Musik- & Feuerwehrband) für Jung und Alt, für Feuerwehrler und Nicht-feuerwehrler -  leckeres Abendessen, div. Getränke und an- und abschließender Bar-Party.

 


Wir freuen uns auf einen gemeinsamen, erlebnisreichen Tag und einen unvergesslich schönen  Abend. Wer sich noch mehr über die ehrenamtliche Tätigkeit bei der Freiwilligen Feuerwehr Bad Grönenbach, der Jugendfeuerwehr und/oder auch bei unserem First Responder Team interessiert, informiert sich am besten persönlich unter www.feuerwehr-bad-groenenbach.de oder auf Facebook unter FFW Bad Grönenbach bzw. First Responder Bad Grönenbach.

12 Stunden Übung unserer Jugendfeuerwehr

Um acht Uhr morgens heißt es: Dienstbeginn für die Mädels und Jungs der Jugendfeuerwehr.

Unsere jährliche 12-Stundenübung steht an. Für dieses Highlight treffen sich 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Feuerwehrhaus, um sich von 8-20 Uhr vielen spannenden Einsätzen zu stellen.

Der Tag begann mit einem gemeinsamen Frühstück im Bereitschaftsraum. Aber kaum fertig mit dem Essen, ertönt auch schon der Alarmgong. „Einsatz für die Jugendfeuerwehr“ krächzt es aus der Sprechanlage. Der Feuerwehrnachwuchs zieht sich zügig um und besetzt die angeforderten Fahrzeuge. Das Jugendwart-Team hat für diese erste Übung des Tages eine Höhenrettung vorbereitet. Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ist eine Person in einen Heustock gestürzt. An der Einsatzstelle werden rasch die Aufgaben verteilt, Hand in Hand wird zusammengearbeitet. So kann das in vorigen Übungen erlernte Wissen in die Tat umgesetzt, und die verunglückte Person zügig gerettet werden. Ohne Team-Work sind diese Aufgaben nicht zu bewältigen.

Einsatzende: es geht zurück zur Feuerwache. Die Zeit bis zum nächsten Alarm vertreiben sich die Jugendlichen mit einer Runde Fußball oder einer Limo in der Sonne.

Beim nächsten Einsatz gilt es, eine brennende Hütte zu löschen.

Dann ist es Zeit für eine Stärkung. Mittagessen wird serviert und anschließend gibt es Eis.

Im weiteren Tagesverlauf retten die „Helden von Morgen“ noch eine eingeklemmte Person aus einem PKW und suchen ein Waldgebiet nach einem vermissten Arbeiter ab.

Nach 12 anstrengenden aber auch spannenden Stunden wurde der Tag durch einen gemütlichen Grillabend abgerundet.


Ein Dank und dickes Lob an alle Jugendfeuerwehrler und Jugendfeuerwehrlerinnen sowie an das gesamte Team welches diesen Tag organisiert hat.

Wenn Du noch mehr über unsere Arbeit erfahren möchtest, dann schreib uns gerne eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder informiere dich direkt auf unserer Homepage.


  • jf_übung_2019_1
  • jf_übung_2019_10
  • jf_übung_2019_11
  • jf_übung_2019_12
  • jf_übung_2019_13
  • jf_übung_2019_14
  • jf_übung_2019_15
  • jf_übung_2019_16
  • jf_übung_2019_17
  • jf_übung_2019_18
  • jf_übung_2019_2
  • jf_übung_2019_3
  • jf_übung_2019_4
  • jf_übung_2019_5
  • jf_übung_2019_6
  • jf_übung_2019_7
  • jf_übung_2019_8
  • jf_übung_2019_9
 

Leistungsabzeichen 2019

Gestern Abend, Donnerstag 25. Juli, hat eine Gruppe unserer Feuerwehr die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz", erfolgreich abgelegt. 7 der 9 Kameraden erhielten das Abzeichen in der höchsten Stufe gold-rot. Die anderen Beiden erhielten das goldene sowie das gold-grüne Abzeichen.

Bei dieser Leistungsprüfung gilt es unter Zeitdruck einen Aufbau für einen angenommenen Verkehrsunfall herzurichten.

Dazu gehört das Bereitstellen aller technischen Gerätschaften, Sicherstellen des Brandschutzes und Aufbau einer Verkehrsabsicherung. Außerdem müssen verschiedene Gerätschaften erklärt und einsatztaktische Fragen beantwortet werden.

Gratulation an unsere Kameraden!

Letzte Einsätze

12.09.2019Wohnungsöffnung
09.09.2019Brandmeldeanlage
01.09.2019Notarzteinsatz
31.08.2019Notarzteinsatz
29.08.2019Brandmeldeanlage

Nächste Termine

14. Okt 19:20
Atemschutz Übung
21. Okt 19:20
Feuerwehr Übung
24. Okt 19:20
First Responder Übung

Werde Mitglied

alarmbox
Stell dir vor, du drückst und alle drücken sich.
Keine Ausreden! Mitmachen!
>> Werde Feuerwehrmann /-frau <<
>> Werde Vereinsmitglied <<
>> Werde First Responder <<