Aktuelles

Neue Einsatzjacken für den First Responder Bad Grönenbach

Der First Responder Bad Grönenbach wurde mit neuen Einsatzjacken ausgestattet. Die ausschließlich aus Spenden finanzierten Hard- und Softshell-Jacken, konnten in einem kleinen feierlichen Rahmen an die Mitglieder des First Responders übergeben werden. Sie lösen damit die bisherigen Einsatzjacken ab, nachdem diese über acht Jahre und bei weit über 1000 Einsätzen zur Verfügung standen. Das gesamte Team freute sich über die neuen funktionalen und optisch gelungenen Jacken, die die Helfer bei künftigen Einsätzen vor Wind und Wetter schützen werden.
Beim First Responder handelt es sich um ein Team aus qualifizierten Ersthelfern, das gleichzeitig mit dem Notarzt alarmiert wird, jedoch aufgrund der örtlichen Nähe und der größeren Ortskenntnis schneller am Einsatzort eintrifft und die Erstversorgung übernimmt. Hierbei werden die Helferinnen und Helfer, welche ihren Dienst ausschließlich ehrenamtlich verrichten, neben Bad Grönenbach auch zu Einsätzen in den VG-Gemeinden wie Wolfertschwenden und Woringen hinzugerufen. Der First Responder Bad Grönenbach wird durch eine Kooperation des Bayerischen Roten Kreuzes und der Feuerwehr Bad Grönenbach betrieben.

 

Von links nach rechts: Dominik Schanz, Larissa Ledermann, Andreas David (Leiter Rettungsdienst Bayerisches Rotes Kreuz), Christian Haisermann (Vorstand Feuerwehr Bad Grönenbach), Max Treppesch, Roland Stückle

8-jähriges Dienstjubiläum – Der First Responder feiert Geburtstag

8 Jahrestag First Responder

Am 05. April 2013, also heute vor genau 8 Jahren hat die erste Schicht des First Responders Bad Grönenbach begonnen. Dieser wurde gegründet, um an Wochenenden und Feiertagen sowie teilweise auch darüber hinaus eine qualifizierte Erstversorgung bis zum Eintreffen des regulären Rettungsdienstes bzw. Notarztes zu übernehmen. Das Team ist eine spezialisierte Gruppe innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Bad Grönenbach und kooperiert dabei mit dem Bayerischen Roten Kreuz, Kreisverband Unterallgäu. Seitdem wurden wir zu 1069 Einsätzen alarmiert. Das Aufgabenspektrum erstreckt sich von der Schnittverletzung über Herzinfarkte, Schlaganfälle, Kindernotfälle bis hin zu Verkehrsunfällen. Des Weiteren werden wir auch zu zahlreichen anderen Notfällen gerufen. Wir werden zeitgleich mit dem Notarzt bzw. dem Rettungsdienst alarmiert und erreichen so aufgrund unserer örtlichen Lage meist einen wertvollen Zeitvorsprung, um die therapiefreie Zeit am Patienten zu überbrücken und dadurch qualifizierte Erste Hilfe zu leisten. Durchschnittlich beträgt dieser Zeitvorteil 8 Minuten. Diese Zeit kann Leben retten!
Unser Einsatzgebiet umfasst Bad Grönenbach mit all seinen Ortsteilen sowie Wolfertschwenden, teilweise sogar darüber hinaus. Im Ortskern ist deshalb der Zeitvorsprung oftmals noch größer. Aktuell setzt sich die Gruppe aus 16 aktiven Helfern zusammen, von denen in der Regel immer zwei zuhause abrufbereit sind. Die Ehrenamtlichen leisten diesen Dienst zusätzlich zum aktiven Feuerwehrdienst oder BRK-Bereitschaftsdienst. Seit Gründung des First Responders leistete die Gruppe über 69776 Bereitschaftsstunden.

Ehrenamtliche Zeit, die Leben rettet!

Vielen Dank an alle Gönner, Unterstützer, die ILS Donau-Iller, alle haupt- und ehrenamtlichen Kollegen des BRK und der anderen Hilfsorganisationen für die immer sehr gute und professionelle Zusammenarbeit. Der Dank und die Anerkennung der Bürger macht diese Organisation zu etwas ganz Besonderem und bestätigt das Team und deren Arbeit. Selbstverständlich leisten wir auch in Zukunft weiterhin qualifizierte Erste Hilfe durch ein engagiertes und motiviertes FR-Team. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren, oder sogar Teil unseres Teams werden möchte, kann sich gerne bei uns unter folgender E-Mail-Adresse melden:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

8 Jahrestag First Responder2

"Einsatz für die Jugendfeuerwehr Bad Grönenbach - Alarmstichwort Schnitzeljagd"

Da aufgrund der aktuellen Lage seit über einem Jahr keine Jugendfeuerwehrübungen in gewohnter Form möglich sind, hat sich das Jugendwart-Team eine Schnitzeljagd für die Jugendlichen überlegt. Hierbei mussten die jungen Floriansjünger verschiedenste Fragen rund um das Thema Feuerwehr beantworten.  Beginn der Tour war an einem Hydrant vor unserem Feuerwehrhaus. Um die Fragen auf das Smartphone zu erhalten, mussten die QR-Codes, die an verschiedenen Hydranten, Saugstellen und anderen feuerwehrrelevanten Orten in Bad Grönenbach angebracht waren, abgescannt werden. So wurde man auch direkt zur nächsten Station weitergeleitet. Das Ende war am Marktplatz, an dem die Jugendlichen die Sirene auf dem Rathaus abfotografieren mussten.

Entsprechend den aktuellen Richtlinien musste die Schnitzeljagd jede(r) für sich bzw. in Zweiergruppen meistern. Hierfür hatten sie zwei Tage lang Zeit. Nachdem das Jugendwart-Team die Antworten der Jugendlichen ausgewertet hatte, wurden die Sieger mit tollen Preisen geehrt. Neben dem Spaßfaktor konnte der Feuerwehrnachwuchs sein Wissen und seine Ortskenntnis unter Beweis stellen.

 


 

  • 2021schnitzeljagd1
  • 2021schnitzeljagd2
  • 2021schnitzeljagd3
  • 2021schnitzeljagd4
  • 2021schnitzeljagd5
  • 2021schnitzeljagd6
  • 2021schnitzeljagd7
  • 2021schnitzeljagd8
  • 2021schnitzeljagd9

Funkenfeuer 2021 unter Corona Bedingungen

Auch wenn unser traditionelles Funkenfeuer in diesem Jahr Corona bedingt leider nicht stattfinden konnte haben es sich unsere Kameraden trotzdem nicht nehmen lassen mit ihren eigenen, kleinen „Funkenfeuerchen“ den Winter auszutreiben.

Hier haben wir für euch eine kleine Auswahl dieser „Feuerchen“ zusammengestellt, viel Spaß beim Anschauen.

Auf dass wir den Funken 2022 in gewohnter Manier mit euch gemeinsam feiern können.

 


 

  • 1funken2021
  • 2funken2021
  • 3funken2021
  • 4funken2021
  • 5funken2021
  • 6funken2021
  • 7funken2021

Unsere letzten Einsätze

Nächste Termine

20. Okt 19:30 - 21:00
Übung Gruppe1: MZF und GW
20. Okt 19:30 - 21:00
Übung Gruppe5: MZF und GW
21. Okt 19:30
First Responder Übung
22. Okt 19:30 - 21:00
Übung Gruppe3: MZF und GW
22. Okt 19:30 - 21:00
Übung Gruppe6: MZF und GW

Werde Mitglied

alarmbox
Stell dir vor, du drückst und alle drücken sich.
Keine Ausreden! Mitmachen!
>> Werde Feuerwehrmann /-frau <<
>> Werde Vereinsmitglied <<
>> Werde First Responder <<