Letzte Einsätze

07.11.2019Wohnungsöffnung
03.11.2019Notarzteinsatz
03.11.2019Notarzteinsatz
01.11.2019Notfalleinsatz
Aktuelles:

Schwerer Verkehrsunfall auf der A7

Ein 33-jähriger aus dem Raum Würzburg rammte aus bisher unbekannten Grund am frühen Samstag Abend, den 20.11.2010, gegen 18 Uhr, kurz vor der Rastanlage Allgäuer Tor, bei einem Überholvorgang einen Pkw aus dem Ostallgäu.

Während der gerammte Pkw im Grünstreifen zum Stehen kommt, schleudert der Unfallverursacher in die Mittelschutzplanke und bleibt quer auf der Fahrbahn stehen.

Ein mit hoher Geschwindigkeit nachfolgender Pkw, besetzt mit zwei älteren Paaren aus dem südlichen Allgäu, konnte nicht mehr ausweichen und krachte in den querstehenden Pkw.

Dabei wurden zwei Insassen schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 27.000 Euro geschätzt.

Für die Unfallaufnahme und Räumung der Fahrbahn musste die Autobahn in Richtung Süden für ca. 3 Stunden gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau.

Neben der Autobahnpolizei Memmingen war auch die Feuerwehr Bad Grönenbach und Autobahnmeisterei Memmingen im Einsatz.

Quelle: Allgäuer Zeitung

Bericht vom Großbrand in Au

Am 16.09.2010 , kurz vor Mitternacht, ging über Notruf die Meldung eines Brandes eines landwirtschaftlichen Anwesens (Wohnhaus und Stall) in Bad Grönenbach ein. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein Nebengebäude in Flammen, welche recht bald trotz der vorhandenen Brandschutzmauer auf das als Wohnhaus genutzte Hauptgebäude übergriffen.
Die Bewohner, ein älteres Ehepaar (er 81 Jahre, sie 78 Jahre), konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen u. das Gebäude verlassen. Dem Mann gelang es noch, die im angrenzenden Stall befindlichen Tiere vor den Flammen zu retten und aus dem brennenden Gebäude zu bringen.

Durch die erste eintreffende Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Memmingen wurden die Bewohner eines ganz in der Nähe befindlichen Wohnhauses evakuiert. Der Stall wurde durch den Brand größtenteils zerstört; vom direkt angrenzenden Wohnhaus wurde aufgrund der übergreifenden Flammen der Dachstuhl in Mitleidenschaft gezogen. Mehrere Streifen der Polizeiinspektion Memmingen sowie des Kriminaldauerdienstes der Kripo Memmingen waren im Einsatz.

Quelle: Allgäuer Zeitung

Letzte Einsätze

07.11.2019Wohnungsöffnung
03.11.2019Notarzteinsatz
03.11.2019Notarzteinsatz
01.11.2019Notfalleinsatz
27.10.2019Notarzteinsatz

Nächste Termine

21. Nov 19:20
First Responder Übung
25. Nov 19:20
Feuerwehr Übung
02. Dez 19:20
Feuerwehr Übung
19. Dez 19:20
First Responder Übung

Werde Mitglied

alarmbox
Stell dir vor, du drückst und alle drücken sich.
Keine Ausreden! Mitmachen!
>> Werde Feuerwehrmann /-frau <<
>> Werde Vereinsmitglied <<
>> Werde First Responder <<