Aktuelles:

Schüler spenden 500 Euro an Feuerwehr

Wie jedes Jahr veranstalteten die Bad Grönenbacher Schüler in der Adventszeit einen Weihnachtsbasar im Pausenhof der Sebastian-Kneipp-Grund- und Mittelschule.
Elternbeirat, Mitglieder des Fördervereins und Eltern sorgten mit kulinarischen Köstlichkeiten für das leibliche Wohl der Marktbesucher. Die Jugendlichen verkauften Bastelarbeiten und einige Dinge mehr. In den Klassenzimmern wurden Sketche und Musikstücke aufgeführt.
In Form eines symbolischen Schecks übergaben die zwei Schülersprecherinnen jetzt den Reinerlös in Höhe von 500 Euro an Mitglieder der Bad Grönenbacher Jugendfeuerwehr. (Quelle: Memminger Zeitung, deni, Feb. 2014)

Die freiwillige Feuerwehr Bad Grönenbach bedankt sich herzlich für diese Spende!

Funkenfeuer 2014

Das Funkenfeuer ist ein alter Feuerbrauch, der heute noch im schwäbisch-alemannischen Raum Allgäu und Oberschwaben weit verbreitet ist. Jedes Jahr am Funkensonntag, seit geraumer Zeit bei uns in Bad Grönenbach am vorhergehenden Samstag, werden die so genannten Funken abgebrannt. Mit Funkensonntag bezeichnet man dabei den ersten Sonntag/Samstag nach dem Aschermittwoch, also den ersten Fastensonntag.

Der Funken ist meist ein aufgeschichteter Reisighaufen, der nach Einbruch der Abenddämmerung unter den Augen der Dorfbevölkerung von den Kindern angezündet wird.

Auch am Samstag, 08.03.2014 ist es bei uns in Bad Grönenbach wieder soweit. Ab 18:30 Uhr treffen sich alle Einheimischen und Gäste, ob groß oder klein zum Anstecken des Funkenfeuers. Treffpunkt ist im Hof des Feuerwehrhauses Bad Grönenbach in der Bahnhofstraße.

Die Bad Grönenbacher Musikanten werden die Kinder und Erwachsenen musikalisch zum Funkenplatz hinter dem Feuerwehrhaus begleiten. Für Kinder sind Fackeln käuflich zu erwerben. Für das leibliche Wohl hat das Team der Feuerwehr Bad Grönenbach wieder bestens gesorgt. Sollte das Wetter nicht ganz optimal sein, feiern wir in der vorgewärmten Fahrzeughalle im Feuerwehrhaus.

Die Freiwillige Feuerwehr freut sich auf Ihren zahlreichen Besuch am 08.03.2014

Neue Mitglieder 2013

Wir stellen vor:

... unsere neuen Feuerwehrfrauen /-männer und unseren Nachwuchs der Jugend-feuerwehr

Zwei neue Erwachsene, darunter die Feuerwehrfrau Klara Böhmer und der Feuerwehrmann Philipp Bader, sowie sechs neue Mitglieder aus der eigenen Jugend begrüßte der Vorsitzende Christian Haisermann herzlich in der Generalversammlung 2013 (hier zum Bericht) im Feuerwehrverein. Des Weiteren stellte der Vorsitzende die aktuell 6 Mitglieder aus der Jugendfeuerwehr vor: Anke Büchele, Matthias Schemann, Hannes Löflath, Michael Maurus, Patrick Haisermann und Markus Einsiedler.

Von links: Vorsitzender Christian Haisermann, Markus Einsiedler, Patrick Haisermann, Hannes Löflath, Michael Maurus, Matthias Schemann, Anke Büchele, Dominik Keim, Tobias Haisermann, Martin Jeckle, Robert Einsiedler, Sven Hendrick Rogler, Thomas Jeckle, erster Kommandant Thomas Waibel, Jugendwart Felix Bader und stellv. Vorsitzender Franco Fini.

Ehrungen 2014

Im Rahmen der Generalversammlung 2014 (hier zum Bericht) wurden zahlreiche Mitglieder unseres Vereins geehrt:

Für 10 Jahre Feuerwehrdienst in Bad Grönenbach bedankten sich BGM Kerler, KBI Krywult, KBM Hörberg und die Vorstandschaft bei Matthias Göppel, Dominik Schanz, Jochen Zeller.

Für 25 Jahre aktiven Dienst gratulierten die Gäste und das Vereinsgremium dem ersten Kommandant Thomas Waibel, dem Gerätewart Winfried Müller, dem Fähnrich und Gruppenführer Thomas Neumair, Wolfgang Maier und Stefan Göser.

Das Ärmelzeichen für 30 Jahre im Verein wurden dem stellvertretenden Vorsitzenden Franco Fini, dem Vertrauensmann und Gerätewart Manfred Maurus und Thomas Zeller überreicht.

Das aus dem letzten Jahr ernannte Ehrenmitglied Anton Maurus bekam für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft inklusive einer längeren Laudatio für die außerordentlich geleisteten Dienste bei der Wehr vom Vorsitzenden Christian Haisermann eine Urkunde überreicht.

 

Von links: Vorsitzender Christian Haisermann, Manfred Maurus, Jochen Zeller, Dominik Schanz, stellv. Kommandant Stefan Rabus, Thomas Zeller, erster Kommandant Thomas Waibel, KBI Leo Krywult, KBM Willi Hörberg, Bürgermeister Bernhard Kerler, Feuerwehrreferent Hans Schönmetzler, stellv. Vorsitzender Franco Fini, Stefan Göser, Thomas Neumair, Winfried Müller und Wolgang Maier.

Ehrung für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft:

Es gratulierten von links: Vorsitzender Christian Haisermann, Sohn Manfred Maurus, Enkel Michael Maurus, Jubilar Anton Maurus, erster Kommandant Thomas Waibel, stellv. Vorsitzender Franco Fini.

Unsere letzten Einsätze

Nächste Termine

16. Dez 19:30
First Responder Übung

Werde Mitglied

alarmbox
Stell dir vor, du drückst und alle drücken sich.
Keine Ausreden! Mitmachen!
>> Werde Feuerwehrmann /-frau <<
>> Werde Vereinsmitglied <<
>> Werde First Responder <<